Protein-Küchlein

Da es irgendwie üblich ist für Fitnessblogger Rezepte zu posten und ich irgendwie fast kein einziges habe, dachte ich mir mal, dass es langsam Zeit wird kreativ zu werden!

Violá. Eigentlich wollte ich Protein-Käsekuchen machen, aber irgendwie bin ich nicht wirklich begabt, was backen angeht und nun ist das eine variation a lá Evi geworden. Ich muss sagen, dass es wirklich lecker schmeckt! Nährwert angaben kann ich leider nicht machen, aber die, die es interessiert können es sich ja selber ausrechnen 😉

Zutaten:

Knäckebrot

Eier

Magerquark/Hüttenkäse

Milch/Mandelmilch

Proteinpulver

Agar-Agar (Pflanzliche, gesündere Variante der Gelatine)

Stevia

So, dann gibt es in diesem Rezept 2 Teile, der „Boden“ und das „Topping“.

Boden:

3-4 Knäckebrot scheiben, 1 Esslöffel Proteinpulver, 1 Ei, etwas Mandelmilch/normale Milch, Hüttenkäse

Zubereitung:

Packt das Knäckebrot in den Häcksler und macht es klein, anschließend mischt ihr das zerhäckselte Knäckebrot zusammen mit den restlichen Zutaten und vermischt alles gut. Es müsste eine recht feste, klumpige Masse ergeben. Nehmt eine flache Backform und verteilt darin die Masse, das wird später der Boden.

Topping:

Mandelmilch, 2 Esslöffel Magerquark, 1 Scoop (25g) Proteinpulver, 1 Eiklar, Agar-Agar

Zubereitung:

Das Agar-Agar Pulver wird in etwas Flüssigkeit (Mandelmilch/Wasser) erhitzt (2min bis es köchelt), währenddessen vermengt ihr die Restlichen Zutaten und rührt anschließend das Agar-Agar Gemisch unter. Lasst es solange abkühlen, bis es recht fest ist.

Anschließend könnt ihr den Boden mit dem Topping beschmieren und belegen. Ich würde raten daraus kleine „Muffins“ zu machen, da ich Probleme mit der Form hatte. Am besten man nimmt Muffinformen und befüllt die zu 1/3 mit dem Boden, lässt diesen Backen und anschließend GUT auskühlen (sonst wird das Topping wieder flüssig) und packt dann das Topping über den Boden, so ist es handlicher 🙂

Ich habe Proteinpulver von Myprotein benutzt, für den Boden Schoko-Nuss und für das Topping Stracciatella 

Viel Spaß beim ausprobieren,

Eure Evi. <3

 

Share

One thought on “Protein-Küchlein

  • Reply milchersatz.com November 15, 2016 at 8:46 pm

    Lieben Dank für Deinen hilfreichen Beitrag.

    Ich habe deinen Weblog schon seit einiger Zeit
    im Newsfeed abonniert. Und heute musste mich mal zu Wort melden bzw.
    mich mal bedanken.

    Mache genauso weiter, freue mich schon auf die nächsten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.