TomTom Fitnesstracker Review

Meine Lieben!

nun konnte ich den TomTom Fitness-Tracker eine ganze weile lang testen und möchte euch nun ein kleines Review hierzu schreiben.

Bedienung

Kommen wir erstmal zur Bedienung. Ich hatte am Anfang ein paar Schwierigkeiten mit dem einstellen des Fitness-Trackers, da diese erst nicht meine Schritte gezählt hat. Dies konnte ich aber dank der vielen Tips auf der Website von TomTom schnell beheben. Der Rest der Bedienung ist ziemlich simpel! Der Tracker ist überschaulich und hat im Endeffekt nur einen „Knopf“. Der wird über den Touchscreen bedient, wo man nur nach oben oder unten swipen kann.

Design

Das schlichte, minimalistisch Design ist ein weiterer positiver Aspekt, den ich bereits in dem vorigen post erwähnt hatte. Ich konnte den Fitness-Tracker problemlos überall hin mitnehmen und zu jeden Outfit kombinieren. Dadurch, dass der TomTom Fitness-Tracker so dezent ist, ist er neben ein paar Armbändern zB. gar nicht aufgefallen! Ich konnte also dadurch alle meine Schritte und Kalorien aufzeichnen lassen. Am Ende hatte ich so eine genaue Übersicht über meine sportlichen Aktivitäten über den ganzen Tag!

Weiterhin finde ich wirklich gut, dass alle notwendigen Funktionen in diesem kleinen Gerät eingebaut sind und kein unnötiger Schnickschnack verarbeitet wurde!

Funktionalität

Was ich außerdem toll finde, dass der Tracker mit einer App verbunden wird. Da hat man eine komplette Übersicht über alle Funktionen, alle Erfolge und alle sportlichen Aktivitäten. Das TomTom Touch kann auch Körperkompositionen ermitteln, so kann man super feststellen, wie viel Körperfett und Muskelmasse man hat. Dadurch lassen sich auch Trends erkennen und man siegt über eine längere Zeit, wie sich der Körper je nach Training verändert. Man kann sich Abends entspannt aufs Sofa hauen und durch die App blättern. Man sieht, wo man welche Ziele erreicht hat, wie viele Schritte man gegangen ist oder wie viele Kalorien verbrannt wurden.

Also, so all in all finde ich, dass der Fitness- Tracker von TomTom Sports eine super alternative zu den ganz teuern Treckern ist. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Wenn ihr mehr darüber lesen/erfahren möchtet, dann schaut einfach hier nach, oder ihr schaut auf meinen vorigen Blogpost, wo ich auf einige Funktionen genauer eingehe.

 

img_1006 img_0969 img_0980 img_0985 img_0993

 

Eure Evi. <3

 

Advertisement

Share

2 thoughts on “TomTom Fitnesstracker Review

  • Reply Emily November 23, 2016 at 6:14 pm

    Bekommst du die Produkte eigentlich immer geschenkt und im Gegenzug musst du Bilder posten auf Instagram und deinem Blog oder wie läuft sowas eigentlich ab :)? Lg

  • Reply Sylvia November 24, 2016 at 7:16 am

    Sehr spannende Sache – bei diesen Trackern muss man echt erstmal alle durchschauen um den richtigen zu finden bei der riesen Auswahl…

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.